Converse Rubber Tracks

Converse Rubber Tracks in Berlin - Willkommen zu Rubber Tracks in Berlin

Die Bands

Die 15 Newcomer aus Berlin

Diese Künstler haben unsere Jury überzeugt!

Sun of Thyme

Suns of Thyme

Unverstellt und handgemacht, der Sound von Suns of Thyme ist eine Mischung aus Indie-Rock, Shoegaze und Psychedelic-Rock.

Hier geht es zu Suns of Thyme im Studio.

Pablo Mateo

Pablo Mateo

Deep und groovy, bei diesem synthetischen Klangteppich wird getanzt und geschwitzt!

Hier gibt es einige Eindrücke von Pablos Recording Session.

Kool Thing

Kool Thing

Mystisch und beatlastig, Kool Thing verweben Einflüsse von Grunge und Wave, Prog und Pop miteinander.

Schaut euch Kool Thing in den TRIXX Studios an.

Soundmonsters

Soundmonsters

Laut und tanzbar, die Soundmonsters wummern Electronic-Future-Pop mit fetten Beats!

Und so lief es bei der Recording Session!

Snøffeltøffs

Snøffeltøffs

Unangepasst und geradlinig, die beiden gebürtigen Berliner spielen eine herrlich krude Mischung aus Garagerock und Lo-Fi.

Hier geht es zu Snøffeltøffs im Studio.

The Say Highs

The Say Highs

Nonchalant und raffiniert, in bester Folk Tradition spielen The Say Highs zarten Alternative-Pop.

Hier bekommt ihr einige Eindrücke von The Say Highs im Studio.

Dan Bodan

Dan Bodan

Experimentell und traditionell, diese Mischung gelingt dem Solomusiker durch eine überraschende Kombination von Elektro mit klassischem Singer-Songwriting.

Dan Bodan bei seinem Recording.

Black Cracker

Black Cracker

Wortgewaltig und old-school, so kommt Black Cracker mit seinem düsteren und vielschichtigen Rap daher.

Black Cracker bei Rubber Tracks.

n.a.m.e.

n.a.m.e.

Melodiös und leicht, n.a.m.e. verführen mit wundervollen Elektrosounds.

So war es mit n.a.m.e. bei Rubber Tracks in Berlin.

Paris Suit Yourself

Paris Suit Yourself

Minimalistisch und mystisch, experimentell und elektronisch, so klingt der Sound von Paris Suit Yourself.

Mit Paris Suit Yourself bei Rubber Tracks in Berlin.
Leah King

Leah King

Vocallastig und artifiziell, Leah King macht multidisziplinären Elektro-Soul zum Tanzen.

Hier geht es zu Leah King’s Recording Session.

EASTER

EASTER

Kühl und düster, das Duo besticht seit 2010 durch dunklen Art-Pop mit 80s-Wave-Einflüssen.

Hier gibt es einige Eindrücke von EASTER im Tonstudio.

Polymax

Polymax

Eingängig und fröhlich, Polymax lieben leichte Melodien in Kombination mit schrägen Sounds.

Polymax bei ihren Aufnahmen im Studio.

Schwarz Don't Crack

Schwarz Dont Crack

Minimalistisch und melodisch, das Duo steht auf den 90er Jahre R'n'B-Vibe und überträgt ihn ins Hier und Jetzt.

Schwarz Dont Crack bei Rubber Tracks im Studio.

DEERS

DEERS

Charismatisch und rough: Die letzte Recording Session ging an DEERS aus Madrid.

Hier geht es zu der Session von DEERS.